Torri del Benaco

Die malerische Gemeinde Torri del Benaco liegt an der Veroneser Küste des Gardasees und besteht aus den kleinen Dörfern Albisano, Pai, Crero und Ca Tronconi. Wenn man durch Torri del Benaco spaziert, hat man das Gefühl in einer weit entfernten Zeit zu stehen, ohne Hektisch oder Chaos, das typisch für unsere Tage ist.

Das historische Zentrum des Dorfes ist von mittelalterlichen Mauern und Türmen umgeben.

Am kleinen Hafen erheben sich der Palazzo del Consiglio della Gardesana aus dem 14. Jahrhundert, heute in ein berühmtes Hotel umgewandelt, und das Castello degli Scaligeri, Sitz des Ethnographischen Museums, mit der ersten italienischen Ausstellung von Süßwasserfischen, und die Limonaia, einen Zitronengarten aus dem Jahr 1760.

Interessant ist der Uhrturm in der Nähe der Gardesana, früher als Torre del Comune bekannt, da er im Mittealter der Treffpunkt der „Vicina“ war, d. h. ein Treffen der Familienoberhäupter, die sich mit Tauschfragen befassten.

Im Dorf Pai kann man noch die Spuren der Festung sehen, die Komplett von Barbarossa zerstört wurde. In der Nähe von Pai kann man die Grotte La Tanella besichtigen, in der man verschiedene Stalagtiten und Stalagmiten bewundern kann, die sich im Lauf der Jahrhunderte gebildet haben.

Der Ortsteil Albisano hingegen befindet sich oberhalb Torri del Benaco und bietet einen einzigartigen Blick auf dem Gardasee. Seit jeher ist es das ideale Ziel für das Brautpaar, das sein „JA“ in der eindrucksvollen und einzigen Kirche mit Blick auf die Terrasse dieses kleinen, aber einzigartigen Dorf krönt.

27 °C

Perceived 27 °C

Min 20 °C
Max 29 °C
Min 22 °C
Max 28 °C
Min 20 °C
Max 28 °C
Wochenmarkt: Montag

Unterkünfte

Gastronomie

Delivery

Informationen

  

Fahrradwege

Where? Torri del Benaco, VR, Italia