Costermano sul Garda

Die ersten Siedlungen, von denen wir bestimmte Zeugnisse im Gebiet Costermano habe, stammen aus der Bronzezeit (1800-1000 v. Chr.) und sind einige Keramikelemente, die in Ortschaft Maoni gefunden wurden: Scherben mit Mondhenkel und bikonischen Vasen. Es war wahrscheinlich ein bescheidenes landwirtschaftliches und pastorales Zentrum, das nur aus ein paar Hütten bestand, auf einer Moränen Ausläufer über dem Val die Mulini (Tal der Mühlen). Stattdessen haben wir aus der Eisenzeiten einige Zeugnisse den menschlichen Präsenz mit den Felsengravuren der Sengie (Hügel von Marciaga), die Krieger mit Schwertern und Ritter darstellen.

Die Entwicklung echter stabiler Gruppen, aus denen die Zentren Costermano, Marciaga, Castion und Sapora (heute Albarè) entstanden sind, erfolgt aufgrund von Besitztümern der Abtei San Colombano di Bobbio (PC) und dann im 8. Jahrhundert des Klosters Santa Giulia di Brescia am Hof von Cervinia (heute Baesse).

Die Mönche evangelisierten das Gebiet, indem sie die Ausweitung des Handels, der Landwirtschaft, (vor allem Wein und Olivenbaum), des Fischereisystems und der Kultur begünstigen, indem sie wichtige Innovationen einführte und Handelswege eröffneten.

Die Gemeinde hat sich durch den Zusammenschluss der kleinsten Gemeinden Castion/Marciaga und Albarè della Gardesana mit Costermano entwickelt. Bis 1928 waren Costermano und Castion zwei getrennte Gemeinden, die am 9. April 1928 durch ein „Königliches Dekret“ verbunden wurden, und es wurde festgelegt, dass Costermano die Hauptstadt werden sollte.

Die jüngste wirtschaftlichen und demographische Entwicklung wird durch die Nähe zum Gardasee beeinflusst.

Costermano beherbergt den „Deutschen Militärfriedhof“ der mit seinen 22.000 Grabstätten der drittgrößte in Italien ist.

Costermano und seine Weiler bieten Landschaften und Naturpfaden von unglaublicher Schönheit, und wenn Sie die Straße nach Garda in der Stunde der Dämmerung gehen, werden Sie ein einmaliges Spektakel für die Farbnuancen, die die Sonne zwischen Himmel und Wasser schafft.

Iniziativa effettuata con il patrocinio del Comune di Costermano del Garda – Città Turistica e d’Arte

20 °C

Perceived 19 °C

Min 19 °C
Max 27 °C
Min 17 °C
Max 26 °C
Min 20 °C
Max 28 °C

Unterkünfte

Bar & Co.

Gastronomie

Informationen